Direkt zum Inhalt

Inhalt:

Wochenbericht KW18/21 v. 3. - 7. Mai 2021

Witterungs-/Schneeverhältnisse: Auch diese Woche zeigte sich das Wetter nicht von seiner besten Seite. Nebel und Schneefall bis 1200 Meter haben uns begleitet. Aufs Wochenende ist eine starke Föhnlage angesagt.

Lawinenverhältnisse: Einige kleine Schneerutsche und eingestürzte Schneemauern blockierten auf kurzen Abschnitten die Strasse nord- wie südseitig. Durch den gefrorenen Schnee rutschen auch immer wieder grössere Steinblöcke auf die Passstrasse.

Räumarbeiten/Abschnitt: Schneerutsche Passtrasse Süd und Nord, Zufahrtstrassen und Parkplätze auf dem Hospiz.

Wochenbericht KW 17/21 v. 26. - 30. April 2021

Witterungs-/Schneeverhältnisse: Das garstige Wetter konnte unsere Räumungsequipen nicht aufhalten und so trafen sich die Equipen Nord und Süd am Montagmittag auf dem Hospiz. Die Hauptstrecke ist somit schneefrei. Es herrschte Nebel und Schneeregen. Am Mittwoch haben wir die Arbeiten wegen den ansteigenden Temperaturen abgebrochen.

Lawinenverhältnisse: Steigende Temperaturen mit Regen lösten Nassschneelawinen und kleinere Schneerutsche aus.

Räumarbeiten/Abschnitt: Passtrasse Süd, Fieud bis Hospiz - Passstrasse Nord, Scaglione bis Hospiz

Wochenbericht KW 16 v. 19. - 23. April 2021

Witterungs-/Schneeverhältnisse: Bei idealen Wetterbedingungen mit kalten Temperaturen haben wir im Süden nach dem Wochenende die Schneeräumungsarbeiten wiederaufgenommen. Nordseitig konnten wir am Montag die Arbeiten am Oberalppass beenden und sind ab Dienstag wieder am Gotthardpass beschäftigt.

Lawinensituation: Im ganzen Gotthardgebiet hat es über das Wochenende keinen Neuschnee gegeben. Die Lawinengefahr ist weiter auf mässig eingestuft mit leichtem Temperaturanstieg aber immer noch kühl und windig.

Räumarbeiten/Abschnitt: Passtrasse Süd: Fontana Kurve bis Fieud - Passstrasse Nord, Mätteli bis Scaglione

Prognose Passöffnung; Gegen Pfingsten vorgesehen, kann sicher aber je nach Witterung verschieben.

Wochenbericht KW 14-15/21 v. 6. - 16. April 2021

Witterungs-/Schneeverhältnisse: Auf der Gotthardpassstrasse liegt mässig Schnee. Die winterlich kalten Temperaturen und das gute Wetter sind ideale Voraussetzungen den Start der Fräsarbeiten. Am Montag und Dienstag der 2. Woche verhindern Schneefall und trübes Wetter Fräsarbeiten. Ab Mitte Woche können wir unsere Arbeiten wiederaufnehmen. Die Equipe der Nordseite ist am Oberalppass bis dieser vom Schnee befreit ist.

Lawinensituation: Aufgrund der winterlichen Temperaturen haben sich auf der Nordseite nur wenige Lawinen gelöst. Auf der Südseite sind die Hänge teils bereits aper. Über das Wochenende vom 10. – 11. April hat es rund 20cm Neuschnee gegeben. Die Lawinengefahr bleibt mässig.

Räumarbeiten/Abschnitt: Am 6. April 2021 haben wir beidseitig mit den Räumungsarbeiten begonnen. In der 2. Woche hat sich das Team der Nordseite zum Oberalppass verschoben.

Zum Seitenanfang, TOP